VITUS Privatklinik

Prostataverkleinerung mit Greenlight-Laser

Kontakt

Die schonende BEHANDLUNG mit GREENLIGHT – LASER zur Verkleinerung der Prostata

Eine wirksame Therapie zur Verkleinerung der Prostata.

Schonende Verkleinerung der Prostata. Mit dem Greenlightlaser kann eine BPH (gutartige Vergrößerung der Prostata) minimalinvasiv und schonend behandelt werden. Ohne Inkontinenz und Impotenz.

Mit zunehmendem Alter vergrößert sich die Prostata. Die Folgen sind verringerter Harnstrahl, häufiger Harndrang auch nachts, Restharn in der Blase (der Infektionen und Entzündungen verursachen kann) und „Nachtröpfeln“.

Diese gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) wurde bisher medikamentös behandelt, mit Nebenwirkungen, die bis zu Libidoverlust und Depressionen führen können oder mit der TUR-P, einem operativen Eingriff der starken Blutverlust verursachen kann.

Sprechen Sie mit uns unter 069 50 50 00  980 oder senden Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.

Bei der Behandlung mit dem Greenlightlaser wird das überschüssige Gewebe verdampft, und abgetragen, ohne dass Blut austritt. Durch präzise Steuerung des Lasers bleiben die das Behandlungsareal umgebenden empfindlichen Strukturen unverletzt. Im Vergleich zum bisherigen „Goldstandard“ zur Verkleinerung der Prostata, der TUR-P, verläuft die Behandlung mit dem Greenlightlaser praktisch unblutig.

Direkt nach der Behandlung ist der Urin-Ablauf wieder frei, die Harnblase kann ungehindert entleert werden. Der Aufenthalt in der Klinik beträgt ein bis zwei Tage. Impotenz und Inkontinenz sind nicht zu erwarten.

Die Behandlung mit dem Greenlightlaser wird in der Vitus Privat Klinik von einem mit dieser Methode erfahrensten Urologen Deutschlands durchgeführt. Vor der Behandlung erfolgt eine multiparametrische MRT-Untersuchung der Prostata zur präzisen Planung der Behandlung, und um auszuschließend, dass die Probleme beim Harnfluss durch ein Karzinom verursacht werden.