Kontakt

VITUS

MÄNNER

GESUNDHEIT

Therapien um Prostatakrebs schonend zu behandeln

Um das bestmögliche medizinische Ergebnis zu erzielen und Nebenwirkungen zu vermeiden, wird die Behandlung für jeden einzelnen Patienten individuell geplant und ausgeführt.

VITUS Zentrum für Männergesundheit

die Vorteile der IRE-Behandlung bei Prostatakrebs

Wir beseitigen schonend den Tumor, nicht die Prostata.

Um das bestmögliche medizinische Ergebnis zu erzielen und Nebenwirkungen zu vermeiden, wird die Behandlung für jeden einzelnen Patienten individuell geplant und ausgeführt.

Mit der Irreversiblen Elektroporation (IRE / NanoKnife) und der Photodynamischen Therapie (PDT) haben wir in der VITUS Privatklinik neue und schonende Behandlungen von Prostatakrebs etabliert.

Prostatakrebs ist eine, in den meisten Fällen, langsam fortschreitende Erkrankung. Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich ausführlich. Wir helfen Ihnen gerne, die richtige Entscheidung zu treffen.

Ihre Vorteile

Schonende Behandlungen bei Prostatakrebs

Elektrochemo
Therapie

IRE
Nanoknife™

Irreversible Elektroporation im Detail

IRE mit
Elektrochemo
Therapie (IRECT)

IRE | ECT und Immunotherapie

Photodynamische Therapie

Sprechen Sie mit uns unter 069 50 50 00 980 oder senden Sie uns eine E-Mail über das Kontaktformular.

Die Vitus Privatklinik

Medizinische Kompetenz, exklusives Ambiente und eine zentrale Lage im Rhein-Main-Gebiet.

Das VITUS Privatklinik befindet sich nur wenige Kilometer vom internationalen Flughafen und der Finanzmetropole Frankfurt am Main entfernt.

Gegründet von Prof. Dr. Stehling, einem der weltweit führenden Spezialisten im Bereich der fokalen Therapie von Prostatakrebs, bietet Ihnen die VITUS Privatklinik beste Behandlungsmöglichkeiten.

Bis zum Jahr 2023 wurden von Prof. Dr. Stehling und seinem Team aus erfahrenen Experten bereits über 1500 Patienten erfolgreich mit der Irreversiblen Elektroporation (IRE) behandelt.

Unsere Ausstattung

6 Einzelzimmer und ein Doppelzimmer inkl. Bad

Safe

Netzwerkanschluss und WLAN

Klimaanlage

Handtücher und Bademantel

Hochwertige Hygieneartikel

Funktionales Bett

Individuelles Catering

HD TV

Mit einer Prostata MRT zur sicheren Diagnose

Die Aussagekraft der Prostata-MRT gegenüber anderen Verfahren ist derart überlegen, dass bei jedem Verdacht auf Prostatakrebs eine Prostata-MRT durchgeführt werden sollte.

Liegt ein behandlungsbedürftiges (klinisch relevantes) Karzinom vor, wird dies durch die Prostata-MRT mit einer Nachweisempfindlichkeit von etwa 95 % nachgewiesen. Größe und Ausdehnung von Karzinomen in der Prostata können so mit großer Genauigkeit, ein kapselüberschreitendes Wachstum mit fast 100 prozentiger Sicherheit erfasst werden.

Durch eine Prostata-MRT lassen sich sowohl unnötige Biopsien vermeiden als auch die Treffsicherheit von Biopsien erhöhen, sofern sie notwendig sind.

GREENLIGHT – LASER ZUR schonenden VERKLEINERUNG DER PROSTATA

Eine wirksame und schonende Therapie zur Verkleinerung der Prostata.

Schonende Verkleinerung der Prostata. Mit dem Greenlightlaser kann eine BPH (gutartige Vergrößerung der Prostata) minimalinvasiv und schonend behandelt werden. Ohne Inkontinenz und Impotenz.

Mit zunehmendem Alter vergrößert sich die Prostata. Die Folgen sind verringerter Harnstrahl, häufiger Harndrang auch nachts, Restharn in der Blase (der Infektionen und Entzündungen verursachen kann) und „Nachtröpfeln“.

Diese gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) wurde bisher medikamentös behandelt, mit Nebenwirkungen, die bis zu Libidoverlust und Depressionen führen können oder mit der TUR-P, einem operativen Eingriff der starken Blutverlust verursachen kann.

Bei der Behandlung mit dem Greenlightlaser wird das überschüssige Gewebe verdampft, und abgetragen, ohne dass Blut austritt. Durch präzise Steuerung des Lasers bleiben die das Behandlungsareal umgebenden empfindlichen Strukturen unverletzt. Im Vergleich zum bisherigen „Goldstandard“ zur Verkleinerung der Prostata, der TUR-P, verläuft die Behandlung mit dem Greenlightlaser praktisch unblutig.

Direkt nach der Behandlung ist der Urin-Ablauf wieder frei, die Harnblase kann ungehindert entleert werden. Der Aufenthalt in der Klinik beträgt ein bis zwei Tage. Impotenz und Inkontinenz sind nicht zu erwarten.

Die Behandlung mit dem Greenlightlaser wird in der Vitus Privat Klinik von einem mit dieser Methode erfahrensten Urologen Deutschlands durchgeführt. Vor der Behandlung erfolgt eine multiparametrische MRT-Untersuchung der Prostata zur präzisen Planung der Behandlung, und um auszuschließend, dass die Probleme beim Harnfluss durch ein Karzinom verursacht werden.

Sie haben Probleme beim Wasserlassen?

Wasserdampf bei gutartiger vergrösserung der Prostata

Mit dieser neuen Behandlungsmethode wird die Prostata durch Wasserdampf schonend verkleinert.
Unangenehme Nebenwirkungen, wie Inkontinenz oder Impotenz, können so meist vermieden werden.

Ihre Vorteile

Bitte Schreiben Sie uns

Haben Sie noch Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.